Standort & Pflege

Die Howea Palme ist eine ausgesprochen kräftige, gut haltbare und pflegeleichte Palme. Die luftreinigende Wirkung und natürliche Anmutung sorgt für ein erhöhtes Wohlbefinden und besseres Wohnklima für Menschen. Bei Beachtung einiger simpler Pflegehinweise werden Sie an dieser besonderen Palme für lange Zeit Ihre Freude haben.

Lichtbedarf und Temperatur

Ursprünglich stammt die Howea Palme aus dem tropischen Regenwald und bevorzugt daher einen schattigen bis halbschattigen Standort. Daher sollten Sie der Pflanze einen Standort gönnen, an den selbst bis zur Mitte des Raums nur wenig Licht fällt. Natürlich wächst die Pflanze dann nur langsam. Vermeiden Sie unbedingt direkte Sonneneinstrahlung auf die Blätter. Die Temperatur darf zwischen 10oC und 35 oC schwanken, wobei die Howea Palme eine Temperatur zwischen 20oC und 25 oC bevorzugt. 

Wässern und düngen

Achten Sie bitte unbedingt darauf, dass die Topferde nicht austrocknet, sorgen Sie andererseits aber auch dafür, dass die Pflanze nicht zu feucht steht. Je nach vorhandener Lichtmenge trinkt die Pflanze eben mehr oder weniger Wasser. Bei wenig Licht braucht sie auch wenig Wasser. Je dunkler und kälter der Standort der Palme, desto geringer ist der Wasserbedarf der Pflanze. An einem halbschattigen Standort können Sie zu jeder Jahreszeit einmal düngen, während bei einem vollschattigen Standort einmaliges Düngen im Jahr ausreicht.

standplaats verzorging

Noch ein paar Tipps:

-  Vermeiden Sie Zugluft an einem nahe einer geöffneten Tür oder eines geöffneten Fensters gelegenen Standort
-  Gönnen Sie der Pflanze hin und wieder eine lauwarme Dusche, um so den Staub zu beseitigen und die Blätter wieder frisch zu machen.